Wir sind spezialisiert auf die Behandlung von Verletzungen aller Art mit besonderem Schwerpunkt auf Mehrfach- und Schwerverletzte sowie Verletzungen in den Bereichen Becken und Wirbelsäule inklusive den Einsatz von künstlichen Hüftgelenken sowie der Behandlung von Extremitäten- und Abdominalverletzungen.

Die enge Zusammenarbeit mit den Nachbardisziplinen, insbesondere der Plastischen Chirurgie und Handchirurgie als auch der Neurochirurgie sowie der chirurgischen Intensivmedizin, garantiert eine optimale Betreuung unserer Patientinnen und Patienten.            

Prof. Dr. med. Hans-Christoph Pape, FACS
Klinikdirektor ​

   

 images.pngATLS.png

Kontakt

Zuweisende Ärzte
Angebot Sprechstunde
Hier zur Anmeldung

Notfälle Traumatologie,
Verlegungen
Tel. +41(0)44 255 60 60
(24 Stunden, 365 Tage)

Für Patienten
Angebot Sprechstunde
Hier zu Angebot, Tel-Nr.

Berichtsanfragen
Tel. +41(0)44 255 23 99
BerichteTRA@usz.ch

Dissertanden und Masterstudenten
Tel. +41 (0)44 255 19 76
(Montag bis Mittwoch)

Allgemeine Auskünfte
Tel. +41(0)44 255 27 55

Direktionssekretariat
Tel. +41(0)44 255 27 55

UniversitätsSpital Zürich
Klinik für Traumatologie
Rämistrasse 100
8091 Zürich
traumatologie@usz.ch

​Besuchszeit von
13 bis 20 Uhr

News

  • 20.04.2018

    Management des Schwerverletzten

    Herausgeber: Hans-Christoph Pape - Frank Hildebrand - Steffen Ruchholtz Springer. ISBN 978-3-662-54979-7 In digitaler und gedruckter Form kürzlich veröffentlicht. https://www.springer.com/de/book/9783662549797 Dieses Buch thematisiert das gesamte Spektrum des Managements polytraumatisierter Patienten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Praxis: -Die standardisierte Erstversorgung im Schockraum (ABCD-Schema) und die Schockraumversorgung nach dem Advanced Trauma Life Support (ATLS). -Die aktuellen Standards in der Notfalldiagnostik. -Die Akutversorgung in den ersten Stunden -Die Intensivmedizinische Versorgung und das Management von Komplikationen, die in dieser Phase auftreten können... mehr
  • 28.03.2018

    Neue Initiative: Infektiologie-Traumatologie Board

    Im März 2018 wurde das Infektiologie-Traumatologie-Board ins Leben gerufen. Ziel dieser neuen Initiative ist eine Qualitätssteigerung im Management von Patienten mit drohenden oder manifesten traumaassoziierten Knochen- und Weichteilinfektionen. mehr
Alle News

Veranstaltungen

  • 06.05.2018 - 08.05.2018

    Polytrauma Management - beyond ATLS -

    During the 19th European Congress of Trauma & Emergency Surgery (ECTES) May 6th and 8th, 2018 in Valencia, Spain, this international course on polytrauma takes place. Would you like to know more? Please refer to further information from the flyer and select the homepage to register (www.polytraumacourse.com) mehr
  • 07.06.2018

    Breitensport: Saisonstart ohne Hindernisse

    Der Saisonbeginn im Breitensport bedingt eine gehäufte Unfall- und Verletzungsneigung. Es ist uns gelungen, hierfür namhafte Experten und teilweise Spitzensportler zu gewinnen. Diese werden Ihnen wichtige Aspekte der Tainingsvorbereitung und der Sportphysiologie sowie häufige Sportverletzungen inklusive ihrer Prävention und Rehabilitation vorstellen. Im Rahmen unserer Veranstaltung werden Sie ebenfalls Gelegenheit haben, unser neues 4D Motion lab Trauma zur ganzheitlichen Bewegungsanalyse zu besichtigen. mehr
Alle Veranstaltungen