Veranstaltungen

Wir freuen uns über Ihre aktive Teilnahme an unseren Kursen, Fortbildungsveranstaltungen und Kongressen.

  • 19.09.2019 - 20.09.2019

    Masterkurs Altertraumatologie - für Geriater und Unfallchirurgen

    Entwickelt von der AG Alterstraumatologie der DGU (Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie) hat sich der Masterkurs Alterstraumatologie als "State-of-the art" Kurs etabliert. Was ist bei der Versorgung von osteoporotischen Knochenbrüchen bei älteren Patienten zu beachten? Worauf kommt es beim geriatrischen Co-Management an? Der Masterkurs Alterstraumatologie vermittelt hierzu praxisnah und fachübergreifend unfallchirurgisches und geriatrisches Wissen. Dieser Kurs richtet sich an Unfallchirurgen und Geriater, vermittelt theoretischen Background zur Frakturversorgung und Co-Management nach dem neuesten Stand der Wissenschaft. Siehe dazu die Vorankündigung. mehr
  • 30.09.2019 - 04.10.2019

    Traumakurs Sylt - AIOD Akademie

    Vom 30.09.2019 bis 04.10.2019 findet der traumatologische Basiskurs unter der wissenschaftlichen Leitung der Klinik für Traumatologie USZ (Prof. Dr. C. Hierholzer / Prof. Dr. H.-C. Pape) in Sylt statt. Der Kurs wird von der AIOD Deutschland e.v. organisiert und durchgeführt. Dieser Traumakurse wird von den Teilnehmer aus Deutschland, Schweiz, Osterreich als wichtiger und relevanter Fortbildungskurs bewertet, der sich insbesondere für die Vorbereitung zur Facharztprüfung eignet. Dieser Traumakurs ist als traumatologischer Basiskurs konzipiert und umfasst die Schwerpunkte "Extremitäten- und Kindertraumatologie". Vormittags werden die relevanten Themen der Unfallchirurgie und Orthopädie in Übersichtsreferaten umfassend dargestellt und die Teilnehmer auf den neuesten wissenschaftlichen und evidenzbasierten Wissensstand gebracht. Nachmittgs werden Hand-on-Workshops angeboten, bei denen die Kursteilnehmer in Kleingruppen die Osteosyntheseverfahren am Kunstknochen selbständig unter Anlteiung durchführen können und in denen durch Tutoren alle Implantate, Instrumente und Applikatonen fundiert erklärt werden. Weiterhin werden Seminare abgehalten, die die Vortragsthemen aufgreifen und in denen unfallchirurgische Themen vertieft und Probleme diskutiert werden mehr
  • 22.10.2019

    Course Polytrauma Managment - beyond ATLS

    During the DKOU-Congress 2019 the Course "Polytrauma Management - beyond ATLS" takes place in Berlin on October 22, 2019. Meet the experts and enrich these course with your participation in infacticable intention to improve care. Main Topics: Life saving operations: Which organ comes first? Management of combined injuries (Head/Chest/Abdomen) Treatment strategies for multiple extremity injuries Indications and technisches for organ failure: Modulation of SIRS Interdisciplinary approach Video sessions and case discussions Would you like to know more? Click on the signet "P" Polytrauma. You will be navigated to the homepage. (www. polytraumacourse.com) mehr
  • 04.12.2019

    31st International Course on Polytrauma Management beyond ATLS - SICOT MUSCAT, OMAN

    During the 40th SICOT Orthopaedic World Congress the Course"Polytrauma Management - beyond ATLS" takes place in Muscat, Oman on December 4, 2019. In cooperation with University Hospital Zurich (Prof. Pape), Hannover Medical School (Prof Krettek), University Hospitals in Leeds (Prof. Giannoudis) and Pittsburgh University Medical Centre (Prof. Peitzman), we intend to unite the knowledge of general surgeons, neurosurgeons, orthopaedic trauma surgeons, intensive care and emergency physicians. There will be international experts in traumatology sharing their experiences during the course. It will be conducted in English and all participants will receive a certificate. By partnering with SICOT the registration fee for this year's course has been reduced to EUR 100. Participants must register and pay the registration fee for the SICOT Orthopaedic World Congress to be able to register for the course. We hope that you will enrich this course with your participation and indefatigable intention to improve trauma care. mehr


Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.